Leasingrückgabe - Transparenz und Fairness für alle Beteiligte

Der Prozess der Fahrzeugrückgabe bei Laufzeitende des Leasingvertrags kann eine Herausforderung für alle Beteiligten darstellen.

Mit dem Anspruch die Fahrzeugrückgabe für Sie so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten, haben wir die einzelnen Wegpunkte im Ablauf neu betrachtet und bewertet. In diesem Zusammenhang konnten wir u.a. in Abstimmung mit der DEKRA zusätzliche Zeitfenster für die Erstellung von Gutachten einschließlich Fotodokumentation einrichten. Dies erleichtert und beschleunigt die Abwicklung und ist wie bisher für Sie kostenfrei.

Zukünftig möchten wir gerne Sie bzw. Ihre Fahrzeugnutzer proaktiv bereits vor Vertragsende ansprechen, um gemeinsam die Rückgabe entspannt und zielführend zu planen.

Dies kann idealerweise in zwei Schritten geschehen:

8 Monate vor Ende der Laufzeit

Zu diesem Zeitpunkt ist es sinnvoll eine Bestandsaufnahme der KM-Laufleistung vorzunehmen und daraus mögliche Handlungsfelder abzuleiten. Dies kann eine noch zu erledigende Inspektion, ein anstehender TÜV Termin oder eine generelle Überprüfung der gesamten Technik des Fahrzeugs sein. Sollten Sie eines der Dienstleistungspakete Wartung & Verschleiß oder Audi Fleet Comfort gebucht haben, entstehen für Sie keine Mehrkosten für die angeführten Arbeiten. In der Folge werden damit das Risiko von dahingehenden Beanstandungen bei Rückgabe und unnötige Kosten minimiert. Um die Mobilität des Fahrzeugnutzers während der Arbeiten kümmern wir uns - sprechen Sie uns einfach an.

Uns interessiert natürlich auch, ob das aktuelle Fahrzeug bisher überzeugt hat. Unser zuständiger Fuhrparkberater unterstützt  gerne Sie bzw. den Fahrzeugnutzer bei der Auswahl des Nachfolgefahrzeugs. Aufgrund der bekannten Lieferzeiten unserer Modelle ist dies ein guter Zeitpunkt für eine erste Sondierung des Angebots.

e7c8c803-0caa-4e24-80ca-8337a88bb78a.jpg
  • 6 Wochen vor Ende der Laufzeit

Hier möchten wir gerne mit Ihnen bzw. dem Fahrzeugnutzer einen konkreten Termin für die Fahrzeugrückgabe vereinbaren. Gleichfalls erinnern wir an dieser Stelle nochmals an die Vollständigkeit der Unterlagen, des möglichen Zubehörs und Radsätzen. Um Sie dahingehend zu unterstützen haben wir eine simple Checkliste erstellt (siehe Download). Weitere Details können Sie der aktuellen Broschüre zur Fahrzeugrückgabe der Volkswagen Financial Services entnehmen. Sie finden Sie beigefügt zu jeder Auftragsbestätigung oder unter www.volkswagenleasing.de.

Sascha KrammigComment